Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Aktuelles

Natürlich steht Deine Führerscheinausbildung für uns immer an erster Stelle. Doch auch darüber hinaus hält unsere Fahrschule für Dich eine Vielzahl zusätzlicher attraktiver Angebote bereit. An dieser Stelle findest Du aktuelle Informationen und Impressionen zu Veranstaltungen, News und interessante Artikel rund ums Fahren!

So sehen Sieger aus: In unserer Rubrik Bestanden gratulieren wir unseren Fahrschülern zur erfolgreichen Führerscheinprüfung. Gerne helfen wir auch Dir dabei, Dich schon bald in die Reihe der lachenden Gewinner einzureihen! Wir beraten Dich jederzeit gerne in allen Fragen rund um die Ausbildung.

Mit unserem monatlichen Newsletter inklusive Gewinnspiel bleibst Du auch nach der Führerscheinausbildung in Fragen der Verkehrssicherheit, Wartung und aktuellen Entwicklungen immer top informiert!

In unserer Bildergalerie kannst Du Dir einen Eindruck über das Geschehen in und um unsere Fahrschule verschaffen.

 

 

 

Rückblick Alpentour 2018

Rückblick Alpentour 2018

Samstag 01.09.18 23:00 Uhr es geht los...:-) Wir,sechs Ehemalige und Freunde der Motoschool machen sich mit zwei Pkw samt Anhänger auf den Weg Richtung Austria. Die Alpentour beginnt mit einer kleinen Reifenpanne an Dirks Anhänger,das kann ja was werden.Mit etwas verspätung kommen Dirk und Arne aber auch um 17 Uhr am Sonntag in Pfunds an unserem schönen Basecamp an.Nach dem gemeinsamen Abendessen waren dann doch alle Teilnehmer/innen relativ früh in den Zimmern verschwunden. Montag 03.09.18  08:30 Uhr Wir beginnen mit einem schönen Frühstück :-) Und dann geht´s auf die Motorräder, nach einem kurzen Technikcheck starten wir langsam Richtung Serfaus.Sozusagen etwas warmfahren und Gruppenregeln ausprobieren:-). Es geht weiter über die Piller Höhe nach Samnaun(günstig tanken) zum Reschensee und dann zurück zum Hotel.Ein schöner erster Tag geht zu Ende und die Sorgen wegen der Kehren werden schon weniger. Natürlich gibt es im Hotel noch ein Einlaufbier. Nach dem Abendessen dann ein bisschen Video gucken und wieder früh ins Bett. Dienstag 04.09.18  Heute geht es durch das untere Engadin auf kurvenreichen, teils einsamen Straßen durch eine wunderschöne Landschaft die einen sehr an die Märklin Eisenbahn erinnert:-) Heute wurden auch die ersten Pässe bezwungen ( Flüela-Albula-Ofen) Nach dem Einlaufbier wieder Abendessen und Videoanalyse...und natürlich früh ins Bettchen:-) Mittwoch 05.09.18 Heute steht nur eine Halbtagestour an.Wir fahren ins Kaunertal, eine optimale Übungstrecke für´s Kehrenfahren.Mit einer kleinen Stärkung im Gletscherrestaurant Weisssee. Nachmittags war Shopping in Samnaun angesagt(zollfrei).Den Abend haben wir dann ganz ruhig ausklingen lassen... Donnerstag 06.09.18 Ein weiteres Highlight steht an. Silvretta Hochalpenstraße.Wir fahren übers Hahntennjoch durchs Montafon zur Silvretta (wunderbare Gegend!!) Über Ischgl(da haben wir die einzigen Regentropfen abbekommen:-() und Landeck zurück zum Hotel.Einlaufbier...und abends die wunderbare Landschaft Revue passieren lassen.  Freitag 07.09.18 Das nächste Highlight steht an. Stilfser Joch !!! Manche lieben es, andere hassen es :-) Ich liebe es;-) Danach ein leckeres Eis in Glurns Hmmm..lecker. Samstag 08.09.18 Zum Abschluss geht es über Meran zum Timmelsjoch. Mit lecker Pizza beim Brückenwirt und nach dem Timmelsjoch über sehr kleine Dörfer und durch einen Almabtrieb zum Hotel.Einlaufbier..leider das letzte für dieses Jahr.:-( Resümee dieser Woche: 6 wunderbare Motorradtouren mit insgesamt 1440 km und unzähligen Kurven bei herrlichstem Motorradwetter in einer sehr netten Gruppe. Die Gruppe ist sich einig ,die Alpentour muss wiederholt werden... Und deshalb werden wir auch in 2019 wieder unsere Alpentour veranstalten:-)  Möchtest du dabei sein ?  Hier geht´s zur Alpentour 2019

21.10.2018 mehr
Sicherung von Kindern im Auto

Sicherung von Kindern im Auto

In Deutschland ist der Transport von Kindern bis einschließlich elf Jahren im Auto nur mit einem geeigneten Kindersitz erlaubt. Dabei vernachlässigen noch immer viele Eltern und Erziehungsberechtigte die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen. Rund die Hälfte aller Kinder unter zwölf Jahren sind im Auto nur unzureichend oder sogar falsch gesichert. Zu diesem alarmierenden Ergebnis kommt eine aktuell von der Unfallforschung der Versicherten (UDV) in Auftrag gegebene Studie. Demnach zeigte fast die Hälfte der befragten Autofahrer teilweise gravierende Wissenslücken hinsichtlich der Handhabung von Kindersitzen und der angemessenen Sicherung ihrer Sprösslinge. Für #userInhaber# von der #userName# ist das Thema eine Herzensangelegenheit: „Kinder sind besonders schutzbedürftig und verdienen unsere besondere Aufmerksamkeit – nicht nur als Verkehrsteilnehmende auf der Straße, sondern gerade auch als Mitfahrer im Auto! Leider wird aber eben dieser Aspekt noch zu oft unterschätzt.“ Zu unterscheiden sind zunächst die korrekte Montage des Kindersitzes und die eigentliche Sicherung des jungen Passagiers. Insbesondere die richtige Gurtführung ist dabei alles andere als ein Kinderspiel, bestätigt auch #userInhaber#: „Die Probleme beginnen schon beim Einbau, häufig kommt es hier zur Verwechslung von Becken- und Schultergurt. Beim Anschnallen ist der gängigste Fehler dann, den Gurt nicht straff genug zu ziehen. Unnötig komplizierte Gebrauchsanleitungen und nur schwer nachvollziehbare Schaubilder machen es dem Verbraucher leider nicht leichter.“ So appelieren auch die Verfasser der UDV-Studie an die Hersteller von Kindersitzen, deren Handhabung entsprechend zu erleichtern und sprachliche Barrieren abzubauen. #userInhaber# rät dazu, schon beim Kauf eine ausführliche und fachmännische Einweisung in den Einbau und Gebrauch von Kindersitzen in Anspruch zu nehmen. Darüber hinaus sollten Eltern und Erziehungsberechtigte vor jeder Fahrt sorgfältig kontrollieren, dass Säuglinge und Kleinkinder angemessen gesichert sind. Weitere Hinweise zum Thema gibt #userInhaber# jederzeit gern persönlich unter der Durchwahl #userPhone# oder direkt in der Fahrschule: #userName#, #userStreet#, #userPostcode# #userCity#.

15.10.2018 mehr
Kinder und Beifahrer sicher transportieren

Kinder und Beifahrer sicher transportieren

Liebe Freunde des gepflegten Fahrens, egal, ob auf zwei oder vier Rädern: Als Fahrer/in trägst Du gegenüber Deinen Passagieren die Verantwortung! In diesem Monat dreht sich deshalb bei uns alles um kleine und größere Mitfahrer. Vermutlich machst Du Dir noch keine Gedanken über konkrete Familienplanung, doch auch jüngere Geschwister, Neffen, Nichten und sonstiger Anhang im Säuglings- oder Kindesalter wollen zuweilen im Auto transportiert werden. Dabei steht die Sicherheit der jungen Mitfahrer an erster Stelle. Wir haben deshalb für Dich die wichtigsten Informationen zusammengestellt, damit Du Deiner Rolle als Chauffeur gerecht werden kannst! Auch auf dem Bike kann eine Fahrt mit einem (ausgewachsenen!) Beifahrer zum echten Erlebnis werden. Was Dein Sozius und Du beachten solltet, um gemeinsam das größtmögliche Fahrvergnügen genießen zu können, erfahrt Ihr in unseren „Biker-News“. Im September waren wir in Österreich zur Alpentour, in den Biker-News findest du einen kleinen Rückblick auf eine sehr schöne Motorradwoche. Allzeit eine gute und sichere Fahrt wünscht Dir und Deinen Mitfahrern deine Motoschool.

15.10.2018 mehr
Mietfahrzeuge/Motorrad-Transport

Mietfahrzeuge/Motorrad-Transport

Liebe Freunde des gepflegten Fahrens, unser Konsumverhalten durchläuft einen tief greifenden Wandel. Auch die Automobilindustrie reagiert mit neuen Angeboten auf die sich ändernden Ansprüche der Kunden. In Zeiten von Sharing Economy verliert der bloße Besitz zunehmend an Bedeutung, für viele heißt die Devise heute: „Mieten statt Kaufen!“ So sind Leasingfahrzeuge längst nicht mehr nur für Unternehmen attraktiv und auch Langzeitmieten versprechen flexible Lösungen. Doch welche Variante eignet sich für welchen Bedarf und ab wann rechnet sich das Ganze überhaupt im Vergleich zum klassischen Kauf? Antworten auf diese und weitere Fragen findest Du in der Rubrik „Rund ums Fahren“. Die für Biker schönste Jahreszeit neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Wer auch außerhalb der Saison nicht auf sein Zweirad verzichten möchte, den zieht es in wärmere Gefilde. Nur führen die Wege in den sonnigen Süden leider meist ausschließlich über tausende Kilometer Autobahn. Egal ob zu Land, Wasser oder Luft: Wir präsentieren Dir in diesem Monat verschiedene Möglichkeiten für den Motorrad-Transport. Allzeit eine gute und sichere Fahrt wünscht Dir deine Motoschool Die Fahrschule.

15.09.2018 mehr
Begleitetes Fahren/Führerscheinklassen

Begleitetes Fahren/Führerscheinklassen

Liebe Freunde des gepflegten Fahrens, der Führerschein ist ein entscheidender Schritt in Deine mobile Unabhängigkeit. Doch angesichts der schon heute verspürten Bedürfnisse erscheint die Zeit bis zu Deinem 18. Geburtstag quälend lang. Du bist die öffentlichen Verkehrsmittel mittlerweile genauso leid wie den Beifahrersitz? Keine Sorge, wir haben in diesem Monat auch für die in absehbarer Zeit noch nicht volljährigen Verkehrsteilnehmer auf zwei und vier Rädern Lösungen parat! Der Führerschein mit 17 erlaubt es Dir nicht nur, vorzeitig in den Genuss einer Fahrerlaubnis zu kommen, sondern verschafft Dir auch einen gehörigen Vorsprung in puncto Sicherheit und Routine. Warum sich die vorgezogene Ausbildung definitiv lohnt, verraten wir Dir in unserer Rubrik „Rund ums Fahren“. Willst Du Dich hingegen ohne Begleitung in den Sattel schwingen und die Straßen dieser Welt auf zwei Rädern erkunden, kannst du sogar noch früher durchstarten! Um Dir den Einstieg zu erleichtern, haben wir in unseren „Bikernews“ die wichtigsten Informationen zu den Führerscheinklassen zusammengestellt. Allzeit eine gute und sichere Fahrt wünscht Dir Deine Motoschool.

15.07.2018 mehr